„Musiculum Mobil“ in Tarp : Ein Instrument für jedes Kind

Avatar_shz von 14. September 2020, 08:44 Uhr

shz+ Logo
Maxikinder aus den fünf Tarper Kindergärten sind beim „Musiculum Mobil“ im Bürgerhaus dabei. Anna Oberhauser (hinten, v.li.), vom „Musiculum“, Ute Schatz (PH Flensburg), Reinhard Conen („Musculum“), Christian Sinn (Nospa) und Alexa Johannsen (FSJ-lerin beim Bildungscampus).
Maxikinder aus den fünf Tarper Kindergärten sind beim „Musiculum Mobil“ im Bürgerhaus dabei. Anna Oberhauser (hinten, v.li.), vom „Musiculum“, Ute Schatz (PH Flensburg), Reinhard Conen („Musculum“), Christian Sinn (Nospa) und Alexa Johannsen (FSJ-lerin beim Bildungscampus).

Das Team von „Musiculum Mobil“ kam mit einem Transporter voller Musikinstrumente aus aller Welt und Spielen nach Tarp.

Tarp | Da schauten die Vorschulkinder mit großen Augen: Jedes Kind bekam ein Instrument, dem sich Töne entlocken ließen. Sie waren die ersten, die aus den Tarper Kindergärten ausgewählt worden waren, um am „Musiculum Mobil“ teil zu nehmen. Mit einem großen und bunten Transporter voller Musikinstrumente aus aller Welt und diversen Spielen im Gepäck war das Tea...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen