Mohrkirch : Ein Hut für den Marktmeister

Auch ein kleiner Markt wie der Mohrkircher Wochenmarkt braucht einen Organisator. Diese Aufgabe hat Rüdiger Mohrhof nun inne. Er spricht die Händler an und verteilt die Standplätze.

shz.de von
13. November 2013, 16:00 Uhr

Sein Herrschaftsgebiet ist relativ klein, seine Aufgaben sind mit denen von Süderbrarups Marktmeister Dirk Lorenzen kaum zu vergleichen – und doch braucht auch ein kleiner Markt, wie der Mohrkircher Wochenmarkt, einen Organisator. Diese Aufgabe hat nun Rüdiger Mohrhof (links) übernommen. Er spricht die Händler an, verteilt die Standplätze und sorgt dafür, das der Kommunikationsplatz aufgebaut ist, damit dort die Marktbesucher noch einen kleinen Plausch bei einer heißen Tasse Kaffee halten können. Die Gemeinde Mohrkirch unterstützt den Markt, indem sie den Platz kostenfrei zur Verfügung stellt. Damit der Einsatz von Rüdiger Mohrhof eine amtliche Note bekommt, hat Bürgermeister Karl-Jürgen Peters (rechts) ihm einen „Marktmeister-Hut“ überreicht mit der Vorgabe, diesen bei jedem Wetter auf dem Markt zu tragen.

> Der Mohrkircher Wochenmarkt findet an jedem Mittwoch von 9.30 bis 10.30 Uhr am Gemeindehaus statt.




zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen