zur Navigation springen

Friedrichsberg : Ein Helfer aus Syrien bei der Awo-Ferienbetreuung

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Der 34-jährige Ziad Ibrahim begeistert im Friedrichsberger „Kindernest“ mit seiner Luftballon-Kunst.

shz.de von
erstellt am 31.Okt.2015 | 19:21 Uhr

35 Kinder haben während der Herbstferien die Tage im Awo-Kindernest verbracht, der Ferienbetreuung im „Forum im Friedrichsberg“ (FiF). Dabei war für abwechslungsreiches Programm gesorgt. Das Beste kam aus Sicht vieler Kinder zum Schluss: Der 34-jährige Ziad Ibrahim begeisterte die Kinder mit seiner Fähigkeit, aus Luftballons die unterschiedlichsten Figuren zu formen: Schwerter, Blumen und Tiere. Ibrahim ist gelerner Ingenieur und lebt sein vier Wochen zusammen mit anderen Flüchtlingen in Nübel. Seine Frau und seine beiden Kinder sind noch im vom Bürgerkrieg zerstörten Aleppo. Ibrahim hofft, dass er sie bald nach Deutschland holen kann.

„Seine Lotsin hat uns von seiner Luftballon-Kunst erzählt“, sagt Awo-Geschäftsführerin Maren Korban. „So kamen wir auf die Idee, dass er uns damit vielleicht auch bei der Ferienbetreuung unterstützen kann.“ Er war sofort bereit – und glücklich, eine Aufgabe zu haben. „Ich konnte richtig das Leuchten in seinen Augen sehen, als er sah, wie begeistert die Kinder waren“, sagt Korban. Mit den Kindern verständigte sich Ibrahim auf Englisch und – wo das nicht weiterhalf – mit Händen und Füßen.

Das Awo-Kindernest war während der Herbstferien täglich von 7 bis 18 Uhr geöffnet. Das lokale Bündnis für Familien in der Region Schleswig-Flensburg möchte damit .insbesondere berufstätigen Eltern helfen. Gegen einen geringen Unkostenbeitrag für den ganztägigen Ferienspaß wurden beispielsweise Regenmacher gehämmert oder Filz-Anhänger gestickt, Bauchweh-Mäuse mit Kirschkernen gefüllt, Kissen und Taschen genäht.

Auch Fußballspiele und Wanderungen standen auf dem vielfältigen Programm. Zu den Highlights zählten zudem das Toben im Indoor-Park in Flensburg oder ein abschließender Kinobesuch in Schleswig.

Der Termin für das nächste Kindernest steht bereits und findet in den Osterferien 2016 statt. Die Verpflegung - vom Frühstück, über abwechslungsreiches Mittagessen bis hin zur „Kuchen-Pause“ am Nachmittag – wird auch dann inklusive sein. Weitere Informationen gibt es bei Maren Korban per E-Mail an awo-schleswig@web.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen