Kultur in Schleswig : Ego-Art: Ein neuer Ort für Kunst

Avatar_shz von 16. September 2020, 17:13 Uhr

An der Schubystraße eröffnet Thilo Ehrhardt die Galerie „Ego-Art“. Erste Ausstellung mit Susanne Pertiet und Marion Boeckmann.

Schleswig | Auf den ersten Blick deutet nichts auf Kunst hin. Das Haus mit der gelben Backstein-Fassade gehört zum Inventar der oberen Schubystraße; hier residierte lange die Firma Panten und stellte Bodenbeläge her. Seit kurzem bewohnt der aus dem Rheinland stammende Kunstliebhaber Thilo Ehrhardt das Wohnhaus; in der früheren Werkstatt hinter dem Haus hat er sein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen