zur Navigation springen

Drei Verletzte bei Lkw-Unfall vor der Grenze

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Die Autobahn zwischen Flensburg und der Grenze zu Dänemark glich in der Nacht zu Donnerstag einem Trümmerfeld: Gegen 23 Uhr war nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein mit frischem Gemüse beladener Brummi mit großer Wucht auf einen vorausfahrenden Container-Lastwagen aufgefahren. Der genaue Hergang des Unfalls ist jedoch noch ungeklärt. Der Fahrer eines Lastwagens erlitt schwere Verletzungen, der zweite wurde ebenso wie eine in der Kabine schlafende Mitfahrerin leicht verletzt. Nach dem Unfall bildete sich ein erheblicher Rückstau. Da die Autofahrer keine Rettungsgasse bildeten, gestaltete sich die Anfahrt für die Feuerwehr schwierig.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Mär.2016 | 10:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen