zur Navigation springen

Dragseth Folkband kommt als Quartett in das Land-Art

vom

shz.de von
erstellt am 08.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Mittelangeln | Die Dragseth Folkband, die morgen um 20 Uhr im "Land-Art" in Torsballig auftritt, überzeugte in den vergangenen 25 Jahren als Duo. Inzwischen ist Band als Quartett mit Folksongs im Gepäck unterwegs. Eigenkompositionen in platt- und hochdeutscher Sprache wechseln sich ab mit Literatur-Vertonungen und Songs in anglo-amerikanischer Tradition.

Dass es ein plattdeutsches Album ("Stää un Stünn") geben würde, stand für die vier Musiker schon lange fest. Mehr als einmal hatten die Mitglieder dafür im Hausbuch niederdeutscher Lyrik geschmökert. Dort fanden sie auch einen Text, den die Ostholsteiner Lyrikerin Marie Harder in den 1920er Jahren geschrieben hat und aus dem der Song "Du" hervorging. Und manches Mal spielte Kollege Zufall mit, zum Beispiel bei der Übersetzung eines Stücks, das auf Hochdeutsch einfach nicht gelingen wollte, aber auf Platt war es plötzlich ganz einfach.Eintritt 10 Euro, Reservierungen unter info@land-art.cc oder Telefon 0 46 33 / 96 84 57.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen