Rabel : Dorffest auf dem Spielplatz

shz+ Logo
Beim Dosenwerfen kam es auf Treffsicherheit an. Doch da ging so mancher Ball daneben.
Beim Dosenwerfen kam es auf Treffsicherheit an. Doch da ging so mancher Ball daneben.

Beim Dorffest in Rabel treffen sich Groß und Klein auf dem Spielplatz, um sich im Wettkampf zu messen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. August 2019, 15:31 Uhr

Rabel | Als die Schule 1966 ihre Pforten schloss, die Kinder fortan in Kieholm unterrichtet wurden, war dies das Aus für die Kindergilde. Doch das wollten die Rabeler Bürger nicht hinnehmen und beschlossen, forta...

eablR | Asl die lchueS 1696 ehir tPofenr ,ssoslch eid nidKre ftnrao in Khoilme urheitcnetrt derun,w awr iesd asd suA rüf die deKe.dinlgir oDhc das ltlnoew eid eRblrea rBürge ichnt nhhimenne ndu hosblsncee,s torfna nedstsatest alinem mi Jhra nie rDfsftoe uz eri.nef nI esdeim Jhar fand asd etsF unn .25 alM t.tast einK,dr eugehcldniJ und ceearnEwhs fatrne chsi stgshnceia edr sitnneegi cSuelh – nätslg frisueseatagfcnhsohmD – uaf dme llpizapteS zu bWwteteenreb nud um ihsc uz ü.rengngev

ueilBggetni ttheä bserse nies neöknn

onV ndru 08 uJnnge dun cehändM mi rlteA von rdei ibs 15 n,harJe eid an nde petitWelnes htäetn ennetilhem rdnefü, knmea muz seineedLw nov ereBsigetmrrü nfteSa eyreM nru 06, etadurrn hacu rdKnei sau edn eiNbancrghndmaee nud nov arun:ebrlU aDs„ arwen conhs lam ,emhr“ letlste Mryee fste.

lietiEegnt in nfüf asenerksAtlsl vcurhesnet hsci ide nreKdi mi Blleä grlijneeo,n -gieRn dnu ePweleiefnr,f cel,goVkipne im ,uwaerkbllBtafs ceßnhieS mti dme shwreaegLer dun edr btAsu,rrm freeoennDsw udn -külraD.Gdeecrnh uZm csuSlhs bga se frü desje Kidn ien .ncsehGek

uZm reinttd Mal neeni nügközSnihect rteönkg

Neu raw mleaids hca,u adss imeb enießheLrwghfustec tcihn remh nahc nennärM nud nauFre ttiurlntee rde,wu snnerdo ella ineeadgnnerge n.nttraea eBi der hreuneriggeS deurw Sphntae Gareb ürf azlPt siEn .tseecehiaznug aDs kenpicVeolg instdheec iaaMhecl Sluhect für schi, asd Tceonrdewniaßsh asSli özt.G muZ rtneidt Mal ngörekt ewurd rde earelbR Sönneighzck.üt trGöenk wured edinhrRa keucHe asu rgubHma. Er theg asl rn„eRadhi red imhraerzeWg“ nahc iDnens elDitl sau Klanepp nDs(e„ni erd cburtDhie“)nere im evngnearegn harJ und riMoa nnsöeSr sua Mlhaosam (2170: iMar„o erd “Sclccheerhki) ni dei focs-GhectetriDhfes .eni  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen