Neue App : Digitaler Wanderführer für die Schlei-Region

kra-app02
Foto:

30 Wanderrouten rund um die Schlei – das bietet eine neue Smartphone-App der Ostseefjord Schlei GmbH.

shz.de von
23. Januar 2015, 07:24 Uhr

Einen Gang runterschalten und in Ruhe die Natur genießen – damit wirbt die Kampagne „Langsamzeit“ der Ostseefjord Schlei GmbH. Da sich versteckte Strände, malerische Dörfer und die Spuren der Wikinger am besten zu Fuß erkunden lassen, bietet die Tourismusgesellschaft eine neue kostenlose App an, die Wanderern dabei hilft, zwischen Schlei und Ostsee die Orientierung zu behalten. Mit der „Wander-App“ wurden die 30 Routen der seit August erhältlichen gedruckten Wanderkarte digitalisiert. Bei den 3,8 bis 19 Kilometer langen Strecken würden sie sich bewusst auf naturnahe Wege am Wasser konzentrieren und Asphalt vermeiden, erklärt Christian Nickelsen, der das Projekt geleitet hat. Dabei gibt die App neben genauen Weglängen auch durchschnittliche Gehzeiten an und stellt Abkürzungen vor, ergänzt seine Kollegin Imke Gessinger. Wichtig sei dabei, das GPS-Signal einzuschalten. Die Beschilderung der ausgewiesenen Strecken sei sehr gut, so Nickelsen: „Für zwölf Routen haben wir lediglich Startschilder gesetzt.“ Als Kartengrundlage der App dient „Google Earth“. Die Piktogramme der Wanderkarte – etwa als Hinweis auf kulturelle Angebote – wurden ebenso übernommen wie die Kurzinformationen zu Sehenswürdigkeiten entlang der Routen. Derzeit wird daran gearbeitet, die einzelnen Strecken zu einer vollständigen Schlei- sowie einer Ostseeroute zu verbinden. Die Wander-App kann bei Google Play oder iTunes heruntergeladen werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen