zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

21. Oktober 2017 | 01:42 Uhr

Bergenhusen : Die Zwergschwäne kommen

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Beeindruckendes Naturschauspiel im Meggerkoog: Tausende Vögel legen einen Zwischenstopp ein.

Die sibirischen Zwergschwäne sind wegen ihres eigentümlichen Rufes schon aus der Ferne zu erkennen. Die Tiere versammeln sich zum Ende des Winters in immer größerer Zahl in der Niederung der Flüsse Eider, Treene und Sorge. Auf dem Heimflug in ihre Brutgebiete in der russischen Tundra legen sie einen Zwischenstopp in der vom Wasser geprägten Flusslandschaft ein. Hier sammeln sie Kraft für den weiteren, anstrengenden Weg. Bis zu einem Viertel der Weltpopulation der Zwergschwäne legt hier einen Zwischenstopp ein. Dann sind sie mehrere Wochen lang in den Grünlandkögen zu sehen.

Der Verein „Kulturlandschaft nachhaltig organisieren“ (Kuno) bietet Exkursionen zu den Schwänen an: am Sonntag, 1. und 8. März, jeweils ab 17 Uhr. Kurz vor Sonnenuntergang können Interessierte die Zwergschwäne dann bei der Nahrungssuche im Meggerkoog beobachten und mit etwas Glück bei Einbruch der Dunkelheit den abendlichen Flug der Tiere zu ihrem Schlafgewässer erleben. Die Kosten liegen für Erwachsene bei fünf Euro, Kinder zahlen drei Euro. Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Von Montag, 2. März, bis Mittwoch, 4. März, werden jeweils um 8.45 und 10.30 Uhr Naturerlebnis-Exkursionen für Grundschulklassen angeboten. Die Schulklassen fahren mit Treckern und Planwagen durch den weitläufigen Koog und beobachten an ausgewählten Punkten die Schwäne mit Ferngläsern und Spektiven. Kosten: drei Euro pro Kind. Am 6. und 7. März ab 15 Uhr sind zudem Trecker-Exkursionen inklusive Vortrag geplant.

In Meggerdorf erfahren die Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen auch Spannendes über die Geschichte des Meggerkooges und die nordischen Schwäne. Anschließend geht es mit Trecker und Planwagen zu den Nahrungsplätzen. Zur Dämmerung wird ein Schlafplatz der Schwäne angefahren, um dem Einflug der Vögel zu lauschen.

Eine Anmeldung zu allen Veranstaltungen ist zwingend erforderlich. Anmeldungen werden bei Kuno e.V. und im Michael-Otto-Institut in Bergenhusen unter den Telefonnummern 04885/585 oder -570 montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr entgegengenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen