Die Zehn Zwerge sind wieder die Stärksten

Die 'Zwerge' und ihre 'Schneewittchens' aus Bollingstedt  wurden beide in Wolfenbüttel Deutsche Meister im Buspulling. Foto: Privat
Die "Zwerge" und ihre "Schneewittchens" aus Bollingstedt wurden beide in Wolfenbüttel Deutsche Meister im Buspulling. Foto: Privat

Avatar_shz von
13. Mai 2013, 10:02 Uhr

Bollingstedt | Groß war der Jubel, als die "Zehn Zwerge" und die "Schneewittchens der 10 Zwerge" aus Bollingstedt und Umgebung bei der Deutschen Meisterschaft im Buspulling in Wolfenbüttel bei der Siegerehrung erneut die Titel Deutscher Meister errangen. Das Männer-Team A hatte nach der Vizemeisterschaft im Jahr 2009 bereits in den Jahren 2010, 2011 und 2012 den Titel geholt.

Thomas Reese, Andreas Kracke-Seidel, Andreas Petersen, die beiden Namensvetter Marco Petersen sowie Ersatzmann Thorsten Johannsen freuten sich zusammen mit dem Coach der beiden Männerteams, Hans- Werner Fries, riesig über diesen Erfolg. Mit ihrer besten Vorlaufzeit von 17,23 Sekunden und 17,42 Sekunden im Finallauf hatten sie mit einer Gesamtzeit von 34,65 Sekunden ihre Mitbewerber Orange Weilburg (37,18 Sekunden) und Safety Kids (37,46) deutlich hinter sich gelassen. Es galt, einen 14 Tonnen schweren Bus aus dem Stand über eine Strecke von 30 Metern zu ziehen.

Die "Schneewittchens der 10 Zwerge" mit Janina Schmidt, Nadine Petersen, Lisa Stein, Susanne Petersen, Bianka Hanl, Ersatzfrau Yvonne Fromme-Uthe und ihrem Coach Britta Petersen holten gleich in ihrem Gründungsjahr 2011 die Deutsche Meisterschaft, der nun die zweite folgte. Sie brachten es auf eine Bestzeit von 25,25 Sekunden und ließen damit die Lady Lions Braunschweig (27,40), Florentine Wolfenbüttel (30,84) und die Feuerpatschenladys (31,23) klar hinter sich. Neben einem großen Pokal und einer Urkunde konnten sich die Männer über ein Preisgeld von 1000 Euro freuen und die Frauen über Eintrittskarten für das Musical "Rocky" in Hamburg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen