Kultur in Schleswig : Die Rückkehr der Live-Musik

Avatar_shz von 03. Juli 2020, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Gemeinsam und mit Abstand: Jasmin Donath und Stephan Breith.
Gemeinsam und mit Abstand: Jasmin Donath und Stephan Breith.

„Friedrichsberger Dialoge“ starten in einer Woche nach der Corona-bedingten Zwangspause.

Schleswig | Seit Monaten gibt es nicht nur in Schleswig keine Live-Musik mehr. Die Corona-Pandemie hat flächendeckend zu einer Absage aller Veranstaltungen von Schlager bis Oper, von Chor bis Heavy Metal geführt. Es gibt keine Kirchen- und Kammer-, keine Jazz- und Rockkonzerte mehr. Festivals wie „Schleswig swingt“, „Norden“ und „Baltic Open Air“ wurden gestrichen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen