Vertrag mit der Nordzucker AG : Die Rüben kommen nach Jübek

Avatar_shz von 06. Oktober 2020, 17:17 Uhr

shz+ Logo
Hier wird demnächst großer Andrang herrschen: Von der Jübeker Ladestraße werden Rüben per Zug nach Uelzen gebracht.

Hier wird demnächst großer Andrang herrschen: Von der Jübeker Ladestraße werden Rüben per Zug nach Uelzen gebracht.

Die Gemeinde soll als Zwischenstation für die Rüben dienen, die fortan mit der Bahn nach Uelzen transportiert werden.

Jübek | In der Sitzung der Gemeindevertretung berichtete Bürgermeister Bent Jensen-Nissen über ein spannendes Pilotprojekt, mit dem die Ladestraße am Jübeker Bahnhof noch intensiver genutzt werden kann: „Mit Blick auf den Klimaschutz und die Nachhaltigkeit im Rübenanbau hat sich die Firma Nordzucker AG entschlossen, die in Angeln angebauten Rüben nicht mehr mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen