Bildungscampus in Tarp : Die Landfrauen haben fleißig genäht - jetzt werden die Masken verteilt

Avatar_shz von 26. April 2020, 16:17 Uhr

shz+ Logo
Bürgermeister Peter Hopfstock mit der Kulturbeauftragten Judith Detlefsen hoffen, möglichst viele Masken heute an Senioren und Mitglieder der Risikogruppen ausgeben zu können.

Bürgermeister Peter Hopfstock mit der Kulturbeauftragten Judith Detlefsen hoffen, möglichst viele Masken heute an Senioren und Mitglieder der Risikogruppen ausgeben zu können.

Damit noch mehr Mund-Nase-Masken entstehen, sucht der Landfrauenverein Jerrishoe-Tarp personelle und materielle Unterstützung.

Tarp | Viele helfende Hände in allen Bereichen werden im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus gebraucht. Die Damen vom Landfrauenverein Jerrishoe-Tarp nähen fleißig Mund-Nasen-Masken. Heute ab 11 Uhr werden diese durch das Fenster des Büros vom Bildungscampus in der Schulstraße gegen eine Spende für eine guten Zweck ausgegeben. In Zusammenarbeit mit d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen