Schafflund : Die Gemeinde investiert – aber vorsichtig

Avatar_shz von 14. Juni 2020, 15:21 Uhr

shz+ Logo
Hier wurde auch während der Corona-Krise fleißig gebaut: Die großzügige Bushaltestelle sorgt nun für weniger Rückstau auf der B  199 und erhöht gleichzeitig die Sicherheit der Fahrschüler.
Hier wurde auch während der Corona-Krise fleißig gebaut: Die großzügige Bushaltestelle sorgt nun für weniger Rückstau auf der B 199 und erhöht gleichzeitig die Sicherheit der Fahrschüler.

Weil die finanziellen Auswirkungen der Pandemie noch unklar sind, müssen Projekte wie das neue Gerätehaus und der Kita-Anbau warten.

Schafflund | Die erste Sitzung der Gemeindevertretung nach der Corona-Pause nahm Bürgermeisterin Constanze Best-Jensen zum Anlass, den Schafflundern für ihren ausgesprochen disziplinierten Umgang mit der Krise zu danken. Die Unterstützung der Senioren sei ein Beispiel von vielen, wie die ungewohnte Situation auch „viele noch mehr zusammengebracht hat“. Im Zuge der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen