Rohrbruch in Fahrdorf : Die Dorfstraße ist wieder frei

shz_plus
Die Tiefbauer Hartmut Clausen (l.) und Bernd Guthardt sicherten die Baugrube mit einem höheren Sicherheitszaun.
Die Tiefbauer Hartmut Clausen (l.) und Bernd Guthardt sicherten die Baugrube mit einem höheren Sicherheitszaun.

Die Straße ist einspurig befahrbar, doch das aufsteigende Grundwasser bereitet bei der Reparatur Probleme.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
07. November 2018, 16:47 Uhr

Fahrdorf | Zunächst die gute Nachricht für die Fahrdorfer Bürger: Die Dorfstraße in Höhe des Strandweges ist wieder einspurig befahrbar. Nun die schlechte: Das Grundwasser in der Baugrube am Strandweg lässt sich ein...

adFrfhro | uhcätnsZ eid gteu tccrihNah rüf ide aroFhrredf ürBr:eg eDi teafrßrDos ni ehöH esd eenrtsdaSgw tis iewrde rsipniueg bfa.brrhae Nun eid :heelchstc aDs Grsadurwsen ni edr gaerubBu ma wSedtrnga lsäst scih fcehani tcihn in nde rGfif emnoe.kbm

ieD georuVrnbeteni ruz epetgnnal apetrRrau erd eefdtnke tAalsowsikneiarsnaab faelun rei.tew eDi Bounhrunrbgnne udn sad saeubgnA rde esaW-sr ndu ssamSnndea in dne refiteen heEstndicrch ntneuorkiteif srgnete ,arwz eid aaMßmehn arbhect chdoej ihcnt nde nhtcegnsüwe rgl.foE asD resWas ntgärd gzgüi wdeire an eid ecbfhOelär – ndu nhideebtr weiterhni ied Stihc rde i.reruabatBe

uNn neolsl äremFahnnc usa leiK ckrnün:ea Eine uidesnnroodgneB olsl treiahlK üebr die läthriVessen rde hcnihSetc b,gene edoirnbsesne olsl esi den Vfeaurl und dei iefeT erd esnsrdrWaae ngzee.i aDs eTfmuTe-aiab tim dBern hGardttu und tmtaurH enlsCau tah ottzr dre ierdinktWige eid eddGlu onhc nhtci eovnrler. reenG ttnhäe eis die Rauprerat dhejco ni edr ngervnngeea ocehW frtieg teltlseg. „enWn irw hire in dre uBaruegb tchni ehmr mekroiwee,ntm nsmseü wir dei ledrläHon nlheo, nnde ide keennn hcsi enssteb itm sesraW mi eEihrrcd ,“uas sgate iefarTube edntrB dh.rttGau

Dre -uousaBtznKnftusaf euwdr srnednsutee eeggn nniee nnhmeansoh ltemnaenle uasehicrihtnzSe hsgcaetatu.su

zur Startseite