Sie kommen aus Angeln : Die Abenteuer der Eisbärenfamilie

Henning Callsen aus Scheggerott hat sein zweites Buch veröffentlicht. Für das dritte ist bereits der Text geschrieben.
Henning Callsen aus Scheggerott hat sein zweites Buch veröffentlicht. Für das dritte ist bereits der Text geschrieben.

In den Büchern von Henning Callsen geht es auch die Themen Integration und Identität.

shz.de von
16. August 2018, 07:00 Uhr

Der gebürtige Scheggerotter Henning Callsen hat sein zweites Buch veröffentlicht. „Auch ein Eisbär geht zur Schule“ ist die Fortsetzung von „Kein Problem sagt Papa Eisbär“. Es kann aber auch als eigenständiges Buch gelesen werden. Konzipiert ist es als Vorlesebuch für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter.

Mit viel Humor, Lautmalerei, Situationskomik und Wortwitz erzählt Callsen die Geschichte einer Eisbärenfamilie, die ein Pinguinmädchen als Spielkameraden für den kleinen Sohn adoptiert. Dabei tauchen die lustigsten Typen auf, wie ein schwerhöriger Seelöwe als Postbote, ein Ameisenbär als Austauschschüler, eine Nilpferdfamilie, die den Süden sucht und Möwen, die systematisch das Beschmutzen und Berauben von Touristen üben. Auch Heldentaten und Dummheiten sowie familiäre Auseinandersetzungen kommen in dem Buch vor.


Auch für Vorleser interessant

Nebenbei werden dabei die Themen Integration, Identität, Sinn der Schule und Himmelsrichtungen angestoßen. Die Illustrationen von Sabine Wilharm geben der Geschichte den richtigen Pepp. Sie arbeitet gerne mit angeschnittenen Bildern, die auch den Rand ausnutzen und die Figuren genauso neugierig wie den Leser ins Buch hinein sehen lassen.

Auch der Vorleser kommt bei diesem Buch auf seine Kosten. Denn es tut ausgesprochen gut, einmal zwischendurch das „Grrroooaaarrr“ von Papa Eisbär in voller Lautstärke von sich geben zu können. Außerdem ist es amüsant, die Seitenhiebe auf Ämter und Behörden zu entdecken. Und wer hätte als Kind nicht davon geträumt, einmal Lehrer zu werden, ohne vorher in die Schule gegangen zu sein.

>

Das Buch „Auch ein Eisbär geht zur Schule“ erscheint im Hanser-Literaturverlag, hat 119 Seiten und kostet 13 Euro. Es ist im Buchhandel erhältlich unter

der ISBN-Nummer 978-3-446-26054-2.





zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen