zur Navigation springen

Der Maler, der mit seinen Bildern Geschichten erzählt

vom

shz.de von
erstellt am 13.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Schleswig | Diether Kressel hat Humor. Das ist bei hochrangigen Künstlern wie ihm keine Selbstverständlichkeit. In diesem Jahr hat Diether Kressel den Preis des Baumkünstlers auf Gottorf, der von Günther Fielmann gestiftet wird, erhalten. Sein Bild "Borke" von 2012 hängt seit kurzem in der Gottorfer "Galerie der Gegenwart".

Schon länger macht das Bild "Das Gespräch" von 1993 Freude. Der Maler hatte die extravaganten Schuhe auf der Hamburger Reeperbahn gekauft, Gipsbeine mit ihnen, Hose und Socken bekleidet und das Ganze zu diesem Stillleben mit Bakelittelephon arrangiert, um es dann sorgfältig abzumalen. Ein eleganter Mensch der Vorkriegszeit scheint ein sehr langes Gespräch zu führen, das bis heute dauert. Oder zeigt das Bild einen der Mafiabosse von St. Pauli? Der Geschichtenerzähler und Maler schuf auch ein Gegenstück, auf dem der weibliche Gesprächspartner zu sehen ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen