Hertie-Haus in Schleswig : Der Frust der Schaulustigen

23-57516820_23-66042403_1417184830.JPG von 27. November 2018, 18:23 Uhr

shz+ Logo
Mit einem Bohrhammer rücken die Mitarbeiter der Firma Peter Glindemann dem alten Kaufhaus im rückwärtigen Bereich zu Leibe.
1 von 5
Mit einem Bohrhammer rücken die Mitarbeiter der Firma Peter Glindemann dem alten Kaufhaus im rückwärtigen Bereich zu Leibe.

Die Abbrucharbeiten haben begonnen – sind aber ein mühseliges Geschäft.

Werner Schollenberger ist auch gestern extra wieder hergekommen. Schließlich sollte er nun ja endlich beginnen – der lang ersehnte Hertie-Abriss. Das habe so in der Zeitung gestanden, sagt der 59-Jährige, der zu den Schaulustigen gehört, die sich regelmäßig vor der Kaufhaus-Ruine versammeln und sehnsüchtig darauf warten, dass der Klotz in sich zusamme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen