zur Navigation springen

Schleswig : Das erste Baby des Jahres heißt Levke

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Das Mädchen kam am 2. Januar um 11.15 Uhr zur Welt. Insgesamt verzeichnet das Helios-Klinikum damit bereits drei Geburten im Jahr 2016.

von
erstellt am 04.Jan.2016 | 18:44 Uhr

Ein klassisches Neujahrsbaby ist es zwar nicht geworden. Aber nachdem am Neujahrstag die Kreißsäle des Helios-Klinikums noch leer blieben (wir berichteten), ging es einen Tag später, am Sonnabend, endlich los. Allerdings in einem OP-Saal. Denn Levke, Schleswigs erstes Baby im Jahr 2016, kam per Kaiserschnitt zur Welt. „Sie lag etwas quer, deswegen war eine natürliche Geburt unmöglich“, sagt Mutter Bettina Werner.

Die 33-jährige Selkerin war bereits am 30. Dezember vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert worden. Am 2. Januar, rund zwei Wochen vor dem errechneten Stichtag, war es dann soweit. Um 11.15 Uhr kam Levke Taleja, so ihr vollständiger Name, zur Welt – und zwar putzmunter. 3060 Gramm wog sie da und war 49 Zentimeter groß. Mit Bettina Werner freuen sich nun deren Mann Kai (35) und der zweieinhalbjährige Mika über den Familienzuwachs. Der wiederum passt bereits jetzt auf seine kleine Schwester auf wie ein Schießhund. Denn als gestern der Fototermin für die SN anstand, wollte er Levke anfangs gar nicht hergeben, protestierte entsprechend lautstark und wollte sogar den Wagen, in der das Mädchen lag, wieder zurück ins Zimmer schieben. Ganz nach dem Motto: Die gehört zu mir! Schließlich konnte Mika aber doch noch überredete werden.

Auch zur Freude von Oberarzt Dr. Marek Volkmer und Schwester Andrea Himmelhan. Sie konnten nach Levke bereits zwei weitere Babys (beides Jungs) auf der Geburtsstation begrüßen. „Es geht also gut los in diesem Jahr“, sagte Volkmer. 2015 wurden in der Schleswiger Klinik 498 Kinder geboren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen