NS-Vergangenheit : Das dunkelste Kapitel der Schleswiger-Nachrichten

23-13374878_23-57004624_1386942051.JPG von 03. März 2021, 17:31 Uhr

shz+ Logo
Die Ausgabe der Schleswiger Nachrichten vom 14./15. Oktober 1939. Hier wird England vorgeworfen, internationales Recht zu brechen.
Die Ausgabe der Schleswiger Nachrichten vom 14./15. Oktober 1939. Hier wird England vorgeworfen, internationales Recht zu brechen.

Der Historiker Jens Nielsen hat jetzt ein Buch über die Rolle der Schleswiger Nachrichten während der Nazi-Diktatur veröffentlicht.

Schleswig | Was ihn bei seiner Recherche besonders überrascht hat? Jens Nielsen muss nicht lange überlegen. „Wie schlimm es wirklich war. Das hätte ich anfangs tatsächlich nicht gedacht.“ Seit Jahren hat sich der Historiker und Kulturpädagoge mit der Rolle der Schleswiger Nachrichten während der Zeit des Nationalsozialismus befasst. Jetzt, während der Corona-Krise...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen