Gedenkstätte in Kropp : Damit kein Kind vergessen wird

Avatar_shz von 26. Mai 2019, 19:05 Uhr

shz+ Logo
Die Pastoren Jutta Selbmann (v.l.), Michael Jastrow und Hergen Köhnke mit der Initiatorin Katharina Wolf (vorne) an der Gedenkstätte für „Sternenkinder“.
Die Pastoren Jutta Selbmann (v.l.), Michael Jastrow und Hergen Köhnke mit der Initiatorin Katharina Wolf (vorne) an der Gedenkstätte für „Sternenkinder“.

In Kropp wurde jetzt eine Gedenkstätte für Kinder eingeweiht, die vor, während oder kurz nach der Geburt gestorben sind.

Kropp | „Für unsere Sternenkinder“ steht auf der grauen Stele im Zentrum der neuen Gedenk- und Begräbnisstätte für Kinder, die vor, während oder kurz nach der Geburt verstorben sind. Dieser besondere Ort auf dem Kropper Friedhof wurde gestern nach vierjährige Planungszeit mit einem Gottesdienst eingeweiht. „Es ist sehr schmerzhaft, ein Kind zu verlieren – egal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen