Silberstedt : Crash mit Lkw - Autofahrer schwer verletzt

Ein 35-Jähriger gerät nahe Schleswig mit seinem Kleinwagen in den Gegenverkehr. Bei dem Zusammenstoß mit einem Lkw wird er schwer verletzt.

shz.de von
18. August 2016, 10:41 Uhr

Silberstedt | Am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr ist in Silberstedt (Kreis Schleswig-Flensburg) auf der Straße Kiehlen ein Kleinwagen gegen einen Lkw gekracht. Der 35-jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Der Mann war mit seinem VW Polo in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten und stieß dort mit dem entgegenkommenden Lkw zusammen. Er wurde mit einem Rettungswagen ins nahegelegene Krankenhaus gebracht. Der 54-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Es entstand an beiden Fahrzeugen ein erheblicher Sachschaden. Bei der Zugmaschine wurde der Tank aufgerissen, so dass auslaufende Betriebsstoffe gesichert werden mussten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 15.000 Euro. Zur Bergung der Fahrzeuge musste die Fahrbahn voll gesperrt werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert