Neun Infektionen in einer Woche : Corona-Hotspot Wurstfabrik? Böklunder reagiert auf Gerüchte

Avatar_shz von 24. Februar 2021, 18:16 Uhr

shz+ Logo
Böklunder-Geschäftsführer André Vielstädte (l.) mit Firmenchef Clemens Tönnies.
Böklunder-Geschäftsführer André Vielstädte (l.) mit Firmenchef Clemens Tönnies.

Geschäftsführer André Vielstädte nimmt Stellung zu den anhaltenden Gerüchten.

Böklund | Die Gerüchte um schwerwiegende Corona-Probleme bei der Wurstwarenfabrik Böklunder wollten auch nach unserer gestrigen Berichterstattung nicht verstummen. Weiterlesen: Gerüchte um Corona-Ausbruch bei Böklunder Wir arbeiten mit einer festen Stammbelegschaft.  Auf Nachfrage äußerte sich nun Tönnies/Böklunder-Geschäftsführer André Vielstädte und verwies...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen