Kita „St. Paulus“ in Schleswig : Corona-Ausbruch in Notbetreuung: So geht die Kita mit der Situation um

DSC_0125.JPG von 25. Januar 2021, 15:39 Uhr

shz+ Logo
Man wisse bereits, dass zwei von drei Kohorten betroffen sind.
Am Freitag wurde bekannt, dass sich drei Erzieherinnen und sieben Kinder der Notbetreuung infiziert haben.

Die erkrankten Kinder und Erzieherinnen zeigen bislang leichte bis mittlere Krankheitssymptome.

Schleswig | Nachdem am Freitag ein Corona-Ausbruch in der Notbetreuung der Kita „St. Paulus“ in Schleswig gemeldet wurde, herrscht langsam Klarheit bei den Betroffenen. Viktoria Pisall ist Leiterin der Kita und seit letzter Woche am Rotieren. Hier ist einiges los, s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen