zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

20. August 2017 | 17:54 Uhr

Seniorensport : Chance für Wiedereinsteiger

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Uwe-Siegurt Gätje vom Kreissportverband sucht nach neuen Übungsleitern für den Seniorensport im Kreis Schleswig-Flensburg.

Mit dem Austritt aus dem aktiven Berufsleben beginnt für viele Menschen ein neuer Lebensabschnitt. Endlich Zeit haben für den Sport, das Hobby, aber auch dafür, neue Interessen zu entwickeln und neue Lebensinhalte zu finden. In den Sportvereinen des Kreissportverbandes (KSV) gibt es ein umfangreiches Angebot an sportlichen Aktivitäten, die speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten sind. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich als Übungsleiter im Bereich „Sport mit Älteren“ ausbilden zu lassen – oder eine abgelaufene Übungsleiter-Lizenz (C) als „Wiedereinsteiger“ in einer Ausbildung aufzufrischen.

KSV-Seniorenwart Uwe-Siegurt Gätje, der als Ansprechpartner Senioren und Übungsleitern in allen Belangen hilfreich zur Seite steht, hat nun ein Ausbildungsangebot mit dem Schwerpunkt „Sport mit Älteren“ auf den Weg gebracht: Am 30. und 31. Mai sowie am 6. und 7. Juni findet die Ausbildung in der Bellmann-Turnhalle in Schleswig statt. Ziel des Lehrganges ist es, Übungsleiter im Breitensport zu befähigen und vorhandene Vereinsangebote gesundheitsorientiert auszurichten. Dazu gehören Ausdauerschulung, Entspannungsmethoden, körpergerechtes Bewegungsverhalten und eine Gleichgewichtsschulung. Schwerpunkte sind vorbeugende und ausgleichende Maßnahmen zur Gesunderhaltung des Bewegungs- und Stützapparates, des Herz-Kreislauf- und des Stoffwechselsystems, der Koordination sowie Grundlagen der Körperwahrnehmung sowie der Didaktik und Methodik im Sport mit Älteren.

Die angehenden Übungsleiter erwerben in der Ausbildung die fachlichen Qualifikationen, die für das Anleiten von älteren Menschen im Sport notwendig sind, und werden auch auf die altersspezifischen Besonderheiten vorbereitet.

Wer Interesse an der Übungsleiter-Ausbildung des KSV hat, melde sich bei Uwe Gätje, Telefon 0  46  21  / 225  76 oder direkt beim Kreissportverband im Stadtweg 49 in Schleswig.



zur Startseite

von
erstellt am 29.Apr.2015 | 12:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen