Bunt und fröhlich: 14 500 Besucher beim Landmarkt

gottorf_2017-4644-
Foto:

von
21. Mai 2017, 19:36 Uhr

Der 18. Landmarkt auf Schloss Gottorf mit mehr als 150 Öko-Anbietern hat gestern die Blicke des ganzen Landes auf sich gezogen. Mehr als 14  500 Besucher waren bei idealem Mai-Wetter gekommen. Besonders Kinder genossen auf dem Rasen die bunten Mitmach-Aktionen. Wie in den Jahren zuvor war der Landmarkt kombiniert mit dem Internationalen Museumstag, so dass das unkonventionelle Programmangebot aus Bioware, Kunst und Kultur für manchen Besucher die Qual der Wahl bedeutete. Zudem wurde bei der Eröffnungsfeier im Hirschsaal die Kieler Künstlerin Hanne Nagel-Axelsen zur Gottorfer Baumkunst-Preisträgerin ernannt. Seite 14

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen