Handewitt : Bundespolizei stoppt Russen mit gefälschtem litauischen Pass

Die 44-jährige Fahrerin wies sich ordnungsgemäß mit einem dänischen Flüchtlingspass und Aufenthaltstitel aus.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. März 2020, 11:57 Uhr

Handewitt | Die dänische Polizei hat am Dienstag gegen 21.30 Uhr ein Pärchen in einem in Dänemark zugelassenem Pkw am ehemaligen Grenzübergang Ellund von der zurückgewiesen und an die Bundespolizei übergeben. Die 44-...

tdeHintwa | iDe nhciäsed eilioPz ath am Ditseagn egegn 02.31 hrU eni ePnchrä ni enemi in mraDkeän emsagsneezlu kPw am gmieenhael ennargbGüegrz dEnull ovn red uzsrineeükcewg und an edi izeBedinopusl beeb.regnü iDe iä4r4-hjge rniearF,h niee nssuRi, eswi isch ägugrmnsdoßne tim eeimn änhnsceid lssathpsgiclnFü dun shiuntlAfltttaee usa. Irh iBfeerrha egetl ned zitpnsudeBileons rzu looKretln ennei unhisailect saseRespi ro.v eiDrse rwa ghuceahlsneciin rläh.svctef

fuA der lDseetstenil setllet hcis uhase,r dssa red ssPa hrduc aAuhutssc der itldcbteheiisL recflthäsv dun achn med etomnkuD ietbsre esit 0216 orEwuepita newge aDtslhebis ftanehdeg r.uedw eElaflnbs rfühet re eien aeutlisihc dattäisnIettkre tmi sh,ci eid slähectgf r.aw

Aeengniz egwen renuuUgslhfncdkän

Die eBdpnssiiloznteu entnkno ime,trlnet sads es cish ibe dem annM um ienen 3r9jgä-eihn nRsseu hnltdea,e der dei eoeDkmntu glcbnhaei hnac tHaire in euaiLtn dcurh dei greotnid hrnBödee mnebekom .hatet Dareh igng er dnova uas, dass eides cthe äe.nwr Inh erewartn tztje ennzAegi wegne gfnsukehrnlcuändU dun ranebnletuu ttfuAlaenh im ti.bugeBeneds cNah aznaefegnihemAun uwdre re na edi äeeödhlArnseurdb rüeeenb.bg

THXML cloBk | ourcmliiaotnlhBt frü Alkert i

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert