Handewitt : Bundespolizei stoppt Autofahrer unter Drogen

Avatar_shz von 29. Oktober 2020, 14:20 Uhr

Bei der Kontrolle eines Fahrzeuges aus Dänemark fielen den Beamten die geröteten Augen des Fahrers auf.

Handewitt | Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte Mittwochabend gegen 22.30 Uhr einen dänischen PKW auf der B199 nach der Einreise aus Dänemark. Im Fahrzeug befanden sich drei Personen, die sich auf Befragen nicht mit den notwendigen Grenzübertrittsdokumenten ausweisen konnten. Beamte bemerken gerötete Augen Umfangreichen Ermittlungen ergaben, dass es sich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert