zur Navigation springen

Schleswig : Broadway-Stimmung in der „Heimat“

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Götz Alsmann und Band begeistern ihr Publikum.

shz.de von
erstellt am 23.Okt.2015 | 07:30 Uhr

Cole Porter, George Gershwin, Jerome Kern und „Big Bang Bingo“ standen am Mittwochabend auf der Bühne der ausverkauften „Heimat“ in Schleswig. Eingepackt in rosa Jacketts mit schwarzem Samtband ließen Götz Alsmann und seine vier Bandmitglieder nicht nur diese Komponisten und einige ihrer Werke aufleben. „Willkommen am Broadway!“ begrüßte Alsmann sein Publikum – und nannte Schleswig als seinen persönlichen Höhepunkt im Oktober.

Ohne Punkt und Komma und zweifelsfrei manches Mal ohne gar Luft zu holen, führte er erzählend durch den Abend. Nicht nur Geschichten über Herkunft und Protagonisten der Broadway-Klassiker aus der Zeit der dreißiger bis fünfziger Jahre mit gelungenen Übersetzungen ins Deutsche gab er Raum. Auch „holprige Gelegenheitslyrik“ zu „Der Wandersmann“ hatte er wortwörtlich auf seinem Zettel.

Kurzweilig und raffiniert verpackte Götz Alsmann persönliche Erfahrungen in Wortspiele. Eine gewisse Portion Eitelkeit überraschte dabei nicht, sorgte stattdessen für Heiterkeit im Publikum.

Gekonnt kombinierten Götz Alsmann und seine Band Entertainment mit professioneller Musik. Seine musikalische Vielfältigkeit – ob mit Rumba-Rhythmen oder einem Potpourri aus dreierlei Stücken „Von dieser Stunde an“, „Der kleine Park“ und der „weltweit einzigen Paso-Doble-Version“ von der Jazzbalade „Traumvision“ – ließen die Zuhörer begeistert den Künstlern entgegen rufen und pfeifend Anerkennung zeigen. Und spätestens als die flinken Finger von Götz Alsmann mit „einer Mischung aus Ozelot und Feuersalamander“ über die Klaviertasten flogen, erntete der Sänger und Jazzmusiker vollste Anerkennung.

Ein hervorragender Vibraphonist mit Altfrid Maria Sicking und ein harmonisches, taktgenaues Zusammenspiel der Musiker ließen nicht nur Jazz-Liebhaber swingend, schnipsend und klatschend um Zugaben bitten. Diese gab es gleich in vierfacher Ausführung.

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen