Amtsausschuss Schafflund : Britta Späth ist die neue Gleichstellungsbeauftragte – wie viel Aufwand hat sie?

Avatar_shz von 29. Dezember 2019, 17:04 Uhr

shz+ Logo
Britta Späth ist neue Gleichstellungsbeauftragte im Amt Schafflund (hier mit Amtsvorsteher Wilhelm Krumbügel).
Britta Späth ist neue Gleichstellungsbeauftragte im Amt Schafflund (hier mit Amtsvorsteher Wilhelm Krumbügel).

Nach zehn Jahren Vakanz ist die Stelle im Amt Schafflund wieder besetzte – auf ehrenamtlicher Grundlage. Späths Vorgängerin übt Kritik: Die Anforderungen für den Posten sind unter diesen Bedingungen zu hoch.

Schafflund | Das Amt Schafflund hat nach mehr als zehnjähriger Vakanz wieder eine Gleichstellungsbeauftragte. Britta Späth aus Hörup wurde in dieses Amt auf ehrenamtlicher Grundlage bestellt. Sie hat Sozialarbeit studiert und ist den Bürgern als Koordinatorin des Familienzentrums Schafflund seit fünf Jahren aus vielen Veranstaltungen bereits bekannt. Diskussionen u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen