zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

21. August 2017 | 07:05 Uhr

Brand zerstört Scheune in Twedt

vom

Twedt | Aus bislang ungeklärter Ursache war ein Stallgebäude im Twedter Ortsteil Buschau, in dem unter anderem Stroh und Heu gelagert wurden, am Sonntag gegen 17.30 Uhr in Brand geraten. Rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Twedt und Tolk waren im Einsatz. Hauptaugenmerk bei den Löscharbeiten lag darauf, ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude zu verhindern. Zeitweise war der Löschangriff nur unter schwerem Atemschutz möglich. Das Feuer war nach rund einer Stunde unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in den Abend hinein an. Mit Hilfe eines Baggers wurde das brennende Stroh und das Heu aus der Scheune gezogen, um auch die letzten Glutnester ablöschen zu können. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen