zur Navigation springen

Jübek : „Big Harry“ rockt auf der Nikolaus-Feier

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Der einstige Bewohner des „Big Brother“-Containers sorgt am Sonnabend mit seiner „Schlosserband“ für Stimmung in Jübek.

shz.de von
erstellt am 04.Dez.2013 | 07:45 Uhr

„Big Harry“ kennt in Jübek fast jeder. Der mächtige Mann mit dem Bart, ehemaliger Big-Brother-Teilnehmer, hat sich im Dorf schon häufiger gezeigt und auch schon mit seiner „schweren Maschine“ in Jübek Aufmerksamkeit erregt. Zum Nikolaustag des Handels- und Gewerbevereins kehrt er nun zurück, um mit seiner „Schlosserband“ für gute Stimmung zu sorgen.

Der HGV mit seinen 35 Mitgliedern lädt alle zwei Jahre zu einem Nikolaustag ein, der früher in noch größerem Rahmen an verschiedenen Stellen im Dorf in großen Hallen oder auch in der Schule stattfand. Die letzten Veranstaltungen wurden in der Dorfmitte konzentriert.

In diesem Jahr sind Groß und Klein zu Sonnabend, 7. Dezember, herzlich eingeladen, von 16 bis 20 Uhr dort einige Stunden bei Live-Musik stimmungsvoll in großer Runde zu verbringen. Wenn die Veranstaltung in diesem Jahr auch erst am Spätnachmittag beginnt und vor allem auch den Erwachsenen Spaß an der Musik bescheren soll – die Kinder werden auch ihr Vergnügen haben und sich vielleicht sogar zu einem kleinen Tänzchen animieren lassen. Außerdem können sie sich in einer Schminkecke ein anderes Outfit machen lassen, vielleicht sogar in eine andere Figur schlüpfen und auf jeden Fall das Bild der Veranstaltung etwas bunter gestalten.

Natürlich können sich die jüngeren Besucher auch auf den Nikolaus freuen, der bestimmt nicht mit einem leeren Sack kommen wird. Da macht es sich gut, wenn ein Gedicht aufgesagt oder ein Weihnachtslied vorgesungen werden kann. Leckere, frisch gebackene Waffeln schmecken allen gut, außerdem werden die HGV Mitglieder dafür sorgen, dass ihre Besucher sich an verschiedenen Snacks und anderen Leckereien sowie Glühwein und weiteren Getränken laben können. Die Veranstalter hoffen auf gutes Wetter und zahlreiche Besucher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen