Schleswig : Betrunkener verursacht Unfall am Brautsee

2,5 Promille Alkohol im Atem: Ein 21-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag nahezu ungebremst gegen einen parkenden Kleinwagen gefahren.

shz.de von
27. April 2015, 14:20 Uhr

Ein 21-Jähriger ist am Sonntagmorgen auf der Straße Am Brautsee leicht verletzt worden, als er mit seinem Auto auf einen parkenden Kleinwagen auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleinwagen um mehrere Meter vesetzt. Beamte vom Polizeirevier Schleswig stellten starken Alkoholgeruch beim Unfallfahrer fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab über 2,5 Promille Atemalkohol. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka zehntausend Euro. Der 21-jährige wird sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten haben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen