Beerdigungen in Corona-Zeiten : Bestatter Michael Jürgensen aus Schleswig: „Die Kaffeetafeln fehlen“

23-13374878_23-57004624_1386942051.JPG von 19. November 2020, 17:07 Uhr

shz+ Logo
Michael Jürgensen (55) ist Inhaber des Schleswiger Bestattungshauses Jürgensen. Seit 36 Jahren arbeitet der gelernte Tischler als Bestatter. Den Betrieb hat er von seinem Vater Rolf übernommen. Gegründet wurde das Familienunternehmen 1873 von Michael Jürgensens Urgroßvater Christian. Seit 2013 befindet sich das Bestattungshaus am Stadtfeld 2a in der ehemalige Gaststätte „Thea Sohrbeck“.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen