1,55 Millionen Euro für energetische Sanierung : BBZ in Schleswig: Ministerpräsident Günther überreicht Förderbescheid

23-57516820_23-66042403_1417184830.JPG von 06. September 2019, 16:02 Uhr

shz+ Logo
Ministerpräsident Daniel Günther (Mitte) mit Landrat Wolfgang Buschmann und BBZ-Leiterin Kirsten Lemke vor „Haus K“, das derzeit unter anderem eine neue Fassade erhält. Fotos: Clasen
Ministerpräsident Daniel Günther (Mitte) mit Landrat Wolfgang Buschmann und BBZ-Leiterin Kirsten Lemke vor „Haus K“, das derzeit unter anderem eine neue Fassade erhält.

Das Geld fließt in die energetische Sanierung von „Haus K“. Die Handwerker, die dort ausgebildet werden, wird es freuen.

Schleswig | Ministerpräsident Daniel Günther war in dieser Woche beinahe Dauergast in Schleswig. Erst habe er die dänische Königin mitgebracht, nun komme er mit 1,55 Millionen Euro, meinte er mit einem Augenzwinkern. „Beides sind schöne Ereignisse“, betonte der Landesvater, als er am Freitag im Berufsbildungszentrum einen Förderbescheid überreichte. Die eineinhalb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen