Sollerup : Auto prallt nach Ausweichmanöver gegen eine Gartenmauer — Polizei sucht Fahrer eines Mercedes

Nach dem Ausweichmanöver prallte der 55-jährige Fahrer mit seinem Wagen gegen eine Mauer.

Nach dem Ausweichmanöver prallte der 55-jährige Fahrer mit seinem Wagen gegen eine Mauer.

Der Fahrer des Mercedes Vito fuhr weiter, ohne sich um den Verunglückten zu kümmern.

Avatar_shz von
06. Oktober 2020, 13:44 Uhr

Sollerup | Ein 55-Jähriger fuhr am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr mit seinem Opel Omega auf die Dorfstraße in Sollerup in Fahrtrichtung Sollbrück. Ihm kam in einem engen Kurvenbereich mittig der Fahrbahn ein weißer Mercedes Vito entgegen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der 55-Jährige mit seinem Pkw nach rechts aus und kollidierte mit einer Gartenmauer. Im Rückspiegel konnte der 55-Jährige noch erkennen, dass der Fahrer die Geschwindigkeit des Vito kurz reduzierte, dann aber die Fahrt fortsetzte, ohne sich um den Verunfallten zu kümmern.

Die Polizeistation in Tarp hat die Ermittlungen dieser Verkehrsunfallflucht aufgenommen und bittet den Fahrer des weißen Mercedes Vito sowie weitere Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme unter Telefon 04638/89410 oder per E-Mail unter Tarp.PST@polizei.landsh.de.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert