zur Navigation springen

Kurioser Unfall auf der B199 : Auto nach Unfall senkrecht am Baum

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Ein spektakulärer Verkehrsunfall endete gestern am frühen Morgen gegen 3.30 Uhr für einen Autofahrer glimpflich: Nachdem ein Autofahrer auf der B199 zwischen Flensburg und Handewitt offenbar beim Überholen die Kontrolle über sein Auto verloren hatte, flog dieses über 50 Meter durch die Luft – und blieb schließlich senkrecht im Wald neben der Autobahn stehen. Zeugen meldeten den Unfall, zwei Rettungswagen, Notarzt, die Feuerwehren Handewitt und Ellund sowie die Drehleiter der Flensburger Berufsfeuerwehr wurden in Marsch gesetzt. „Der Fahrer konnte sich aber noch vor unserem Eintreffen selbst befreien und stand neben seinem Fahrzeug“, so Peter Walter Johannsen von der Handewitter Feuerwehr. Der Mann erlitt nur leichte Verletzungen.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Aug.2013 | 12:43 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen