Geocaching : Auf Schatzsuche in Schleswig

23-90948786_23-97656317_1525877015.JPG von 19. Oktober 2018, 18:38 Uhr

shz+ Logo
Gefunden!  Rolf Hoffmann (l.) und Hauke Eichner sind Geocacher und suchen mithilfe von Koordinaten und Rätseln versteckte Logbücher in der freien Natur. Die Männer müssen sich bei diesem Hobby auch schon mal bücken  ...  Fotos: Strobel
1 von 2
Gefunden! Rolf Hoffmann (l.) und Hauke Eichner sind Geocacher und suchen mithilfe von Koordinaten und Rätseln versteckte Logbücher in der freien Natur. Die Männer müssen sich bei diesem Hobby auch schon mal bücken ... Fotos: Strobel

Geocaching als moderne Form der Schnitzeljagd – auch Rolf Hoffmann und Hauke Eichner sind mit einem GPS-Gerät auf Tour.

Schleswig | Rolf Hoffmanns Handy vibriert. Ein kurzer Blick – los geht es zum Stadthafen. Soeben wurde ein neuer Schatz, ein sogenannter Cache, versteckt und der Schleswiger will unbedingt der Erste sein, der ihn findet. „Das macht für mich den Nervenkitzel von Geocaching aus“, sagt er und schnappt sich ein GPS-Gerät. Geocaching ist eine moderne Schatzsuche. Auch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen