Schleswig : Arbeitslosen-Zahlen sinken weiter

Avatar_shz von 29. November 2018, 17:39 Uhr

shz+ Logo
„Gastronomie macht Spaß“, sagt Dagmar Dominke, Chefin im Hotel „Alter Kreisbahnhof“. Rechts: Koch Tobi Bohnsack.
„Gastronomie macht Spaß“, sagt Dagmar Dominke, Chefin im Hotel „Alter Kreisbahnhof“. Rechts: Koch Tobi Bohnsack.

Die November-Statistik für den Bereich Schleswig: Quote liegt bei nur noch 4,8 Prozent. Aber der Fachkräftemangel nimmt rasant zu.

Schleswig | Der November setzt noch eins drauf: Hatte es bereits im Oktober geheißen, dass die Arbeitslosigkeit auf ein Rekordtief gesunken sei, so rauschen die Zahlen in diesem Monat noch mal weiter nach unten. Bei nur noch 4,8 Prozent liegt jetzt die Arbeitslosenquote im Bereich der Arbeitsagentur Schleswig – also wieder ein Prozent weniger als im Vormonat. Wa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen