Munkbrarup : Ann Carolin Renninger hat in Angeln ihre künstlerische Freiheit gefunden

Avatar_shz von 01. Dezember 2020, 17:20 Uhr

shz+ Logo
Ausgezeichnete Produzentin: Ann Carolin Renninger (2.v.l.) mit ihrem Partner René Frölke und zwei Zuschauerinnen nach einer Filmvorführung in Flensburg.
Ausgezeichnete Produzentin: Ann Carolin Renninger (2.v.l.) mit ihrem Partner René Frölke und zwei Zuschauerinnen nach einer Filmvorführung in Flensburg.

Die mit dem Lola-Kurzfilmpreis ausgezeichnete Filmproduzentin lebt in Mukbrarup und schätzt die Lebensqualität.

Munkbrarup | Als sie von ihrer Auszeichnung mit dem Lola-Kurzfilmpreis (Kategorie Sonderpreis) erfuhr, stand Ann Carolin Renninger in ihrem neuen Garten mit Blick über das hügelige Nord-Angeln. Ein Bild, das man sich gut in einem ihrer Filme vorstellen kann. Die Produzentin mit eigener Firma liebt es, die Kamera scheinbar einfach so mitlaufen zu lassen. Atmosphäre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen