Zwischen Tarp und Sieverstedt : Anhänger von Schweinetransport umgekippt: 70 Tiere tot

shz+ Logo
70 Schweine starben am Unfallort oder wurden von einem Veterinär getötet.
2 von 2

70 Schweine starben am Unfallort oder wurden von einem Veterinär getötet.

Die Landesstraße 15 ist derzeit wegen der Bergungsarbeiten gesperrt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
27. Februar 2020, 18:25 Uhr

Tarp | Ein umgekippter Schweinetransporter blockiert die Landesstraße 15 zwischen Tarp und Sieverstedt. Dort war gegen 16.30 Uhr der mit 327 Ferkeln beladene Anhänger eines Transportgespanns für Schweine umgekip...

Tapr | niE rutgkpeempi wrcotreneanpisrtheS retociklb die edartLßnases 51 ewcnhizs rTpa nud vetdtserSie. oDtr awr nggee 03.61 rUh red mti 273 lkneFre eednleab rAhnegän esein orrnpsanssnegTpat für ieewchnS tk,iepupmg sla rde rraheF ovn erd Aaouhtbn sua unRitcgh eNondr omnemdk hnca ceshtr ni uctghRni drtieStevse angeiebb elwol.t

 

asßteeLardns sprgreet

Aus leeunrärgkt esUcrah ssir red egnAnhär mov hDgleleetsr ab und kepipt um. iDe eiemtsn eTrei nkteonn mit lHfie erd nelriwFeiilg uhrwenFeeer rpTa ndu ieSstreevtd lndebe ni enien atrpoansesrttEzrr neaedgmul nredwe. 70 Terei wdeunr ocehjd so cwresh tzlvee,rt dssa ies eerndwte imeb lnaUfl srenatb edro tpsäer duhrc eneni eVreirnät tteegöt edrwne ume.sstn

Um ned hrenänAg ruancizhutfe momtk ine raKn muz snzEi.ta eDi rßatSe diwr cnoh ibs ni dne bAned eptsgerr ib.bnlee

LXTHM olBkc | olmioattnBhuilrc frü kre iAtl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert