Handewitt : An der Grenze geschnappt - Bundespolizisten verhaften gesuchten Briten

Avatar_shz von 06. April 2020, 12:15 Uhr

Der 30-Jährige wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gesucht.

Handewitt | Ein junger Mann wurde an der Grenze Sonntagmorgen gegen 8 Uhr von der dänischen Polizei zurückgewiesen und an die Bundespolizei übergeben. Die Ermittlungen der Bundespolizei ergaben, dass gegen den 30-jährigen Briten ein Haftbefehl vorlag. Die Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Der Mann wurde verhaftet. Ihm wurde die Gelegen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert