Zeitgeschichte in Schleswig : Abschied von der Druckerei

Avatar_shz von 26. Juni 2019, 08:44 Uhr

shz+ Logo
Zur ältesten Druckereipresse zählt die Kniehebelpresse aus dem Jahr 1850, die Wolfgang Herrmann (r.) mit Erdmann Weber (2 r.), Klaus Looft und Otto Welp (l.) den Besuchern mit Mitmach-Aktionen präsentieren.
Zur ältesten Druckereipresse zählt die Kniehebelpresse aus dem Jahr 1850, die Wolfgang Herrmann (r.) mit Erdmann Weber (2 r.), Klaus Looft und Otto Welp (l.) den Besuchern mit Mitmach-Aktionen präsentieren.

Historische Werkstatt im Stadtmuseum öffnet am Sonntag zum letzten Mal

Schleswig | Im Rahmen der Welterbefeier am Sonntag ab 11 Uhr öffnet die historische Druckerei im Stadtmuseum Schleswig zum letzten Mal ihre Türen. Danach beginnt die Umbauphase des Gebäudes zur Kulturwerkstatt. Es ist also die letzte Gelegenheit, um die gesamten Zeitzeugnisse und Kulturschätze sehenswerter Ingenieurskunst, betriebsbereiten Setz- und Druckmaschinen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen