Bundestagswahl 2021 : Randolf Haese erhält zwei Wahlbenachrichtigungen – wird so Wahlbetrug möglich?

Avatar_shz von 23. September 2021, 18:33 Uhr

shz+ Logo
Hat gleich zwei Wahlbenachrichtigungen bekommen: Randolf Haese.
Hat gleich zwei Wahlbenachrichtigungen bekommen: Randolf Haese.

Randolf Haese aus Fahrdorf zweifelte an der Sicherheit des deutschen Wahlsystems, als er eine zweite Benachrichtigung für die Bundestagswahl erhielt. Wird dadurch nicht Wahlbetrug möglich? Die Amtsverwaltung Haddeby äußert sich dazu.

Fahrdorf | Randolf Haese war erschüttert. „Ich habe immer das größte Vertrauen in das deutsche Wahlsystem gehabt. Die ganzen Vorfälle, von denen man über die Briefwahl in Amerika gehört hat – das konnte ich mir bei uns gar nicht vorstellen. Ich dachte immer, dass bei uns keine Fehler passieren.“ Der Grund für die Fassungslosigkeit des Fahrdorfer, der Geschäftsfü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen