Baugebiete und steigende Mieten : Schleswigs Wohnungsmarkt: Wie will die Stadt für bezahlbaren Wohnraum sorgen?

Avatar_shz von 15. Januar 2022, 10:38 Uhr

shz+ Logo
Das Wohngebiet „Königswiesen“ bedient eine erhöhte Nachfrage im Mehrfamilienhaus-Segment.
Das Wohngebiet „Königswiesen“ bedient eine erhöhte Nachfrage im Mehrfamilienhaus-Segment.

Wachsende Bevölkerung, steigende Miet- und Kaufpreise und neue Lebensformen: Die Stadt hat ein Konzept in Auftrag gegeben, das über die Situation auf Schleswigs Wohnungsmarkt aufklärt.

Schleswig | Eine der größten Herausforderungen vor der Kommunen stehen, ist eine soziale: Wie können sie die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt auffangen? Hier zeigt sich besonders deutlich: Ohne Regulierung läuft die Situation aus dem Ruder, ganze Stadtteile werden gentrifiziert und ein Eigenheim ist für einen Großteil der Bevölkerung kaum noch denkbar. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen