Schleswig : Zeugen gesucht: Polizeistreife verunfallt bei Einsatzfahrt

Unfall im Kreuzungsbereich Berliner Straße/Kattenhunder Weg.

Quellanangabe:Polizeidirektion Flensburg
Unfall im Kreuzungsbereich Berliner Straße/Kattenhunder Weg. Quellanangabe:Polizeidirektion Flensburg

Aufgrund des Einsatzes fuhren die Polizisten bei Rot über die Ampel. Dabei kam zu einem Zusammenstoß mit einem Nissan.

Avatar_shz von
06. Mai 2021, 15:14 Uhr

Schleswig | Am vergangenen Sonntagnachmittag ist eine Polizei-Streife auf dem Weg zum Einsatz an der Ampelkreuzung Berliner Straße/Kattenhunder Weg verunfallt. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Aufgrund des Einsatzes hatte der Streifenwagen Sonder- und Wegerechte. Also lenkten die Beamten ihr Fahrzeug bei roter Ampel in den Kreuzungsbereich. Eine Autofahrerin, die bei Grün mit ihrem Nissan aus dem Kattenhunder Weg in Richtung Stadtfeld fuhr, übersah die Polizeistreife.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 81 Jahre alte Fahrerin und die zwei Polizisten leicht verletzt wurden. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und anschließend abgeschleppt.

Zeugen gesucht

Das Polizeiautobahn- und Bezirksrevier Nord hat die Ermittlungen im Rahmen des Unfalls aufgenommen und bittet weitere Zeugen um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 04621/94520.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert