Polizeieinsatz in Schleswig : Wikingeck: Psychisch kranker Mann wurde aggressiv

Avatar_shz von 03. Mai 2021, 13:00 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei hatte einen größeren Einsatz am Wikingeck.
Die Polizei hatte einen größeren Einsatz am Wikingeck.

In der Nacht auf den 1. Mai wurde am Wikingeck ein aggressiver Mann wurde in Polizei-Gewahrsam genommen.

Schleswig | Mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei und ein Rettungswagen sorgten gegen Mitternacht zwischen dem 30. April und dem 1. Mai für Aufsehen am Wikingeck. Späte Passanten hatten die Szenerie beobachtet und sich Sorgen gemacht. Was war geschehen? „Ein psychisch kranker Mann war aggressiv geworden“, sagte Polizei-Sprecherin Sandra Otte. Er hatte offenb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert