Betrüger am Telefon : Warum Gerd Muesfeldt fast auf die Microsoft-Masche hereingefallen wäre

Avatar_shz von 15. September 2021, 14:09 Uhr

shz+ Logo
Immer häufiger versuchen Trickbetrüger über das Telefon an sensible Daten ihrer Opfer zu gelangen.
Immer häufiger versuchen Trickbetrüger über das Telefon an sensible Daten ihrer Opfer zu gelangen.

Als sich bei Gerd Muesfeld ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter meldete, wusste der Silberstedter eigentlich, dass es sich um einen Betrüger handelte. Dennoch wäre er fast trotzdem auf den Täter hereingefallen.

Silberstedt | „Ich war mir so sicher, dass ich nicht auf Betrüger hereinfalle, die mir am Telefon etwas aufschwatzen oder Daten ausspähen wollen“, sagt Gerd Muesfeldt. Der 75-Jährige aus Silberstedt ist auf dem Laufenden, auch was die vielen Betrugsmaschen betrifft. Er hat einmal in der Woche eine eigene Radiosendung im Offenen Kanal mit fetziger Musik aus seiner J...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen