Umweltprojekt an der Schlei : Damit seltene Arten wiederkommen: Rinder sollen das Schilf zurückdrängen

Avatar_shz von 27. September 2021, 15:56 Uhr

shz+ Logo
Rinder am Strand von Broderby sollen das Schilf zurückdrängen.
Rinder am Strand von Broderby sollen das Schilf zurückdrängen.

An der Schlei bei Brodersby gab es einmal wertvollen Boden mit seltenen Pflanzen, Vögeln und Insekten. Dann setzte sich Schilf durch. Jetzt sollen Rinder die Entwicklung wieder zurückdrehen.

Brodersby | Es stehen wieder Rinder am Strand von Brodersby. Das Gebiet war ursprünglich eine der wertvollsten Grünlandflächen an der Schlei mit seltenen und geschützten Pflanzenarten auf Salzwiesen, die allerdings innerhalb weniger Jahre „verschilft“ ist. Die Pflanzen wurden dadurch immer mehr verdrängt. Die im Privatbesitz befindliche zirka zehn Hektar große Fl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen