Appell des Tüv Nord : Fahrschüler sollten sich vor Prüfung auf Corona testen lassen

Avatar_shz von 06. Mai 2021, 12:36 Uhr

shz+ Logo
Die Prüfer des Tüv Nord wollen das Infektionsrisiko bei praktischen und auch theoretischen Prüfungen reduzieren.
Die Prüfer des Tüv Nord wollen das Infektionsrisiko bei praktischen und auch theoretischen Prüfungen reduzieren.

Die Prüfer des Tüv Nord rufen die Fahrschüler zum Testen auf, um so die Sicherheit während der Prüfungen zu erhöhen.

Schleswig | Um das Infektionsrisiko während der Fahrerlaubnisprüfungen zu verringern, appellieren die Prüfer des Tüv Nord an alle Führerscheinbewerber, mit einem aktuellen Corona-Test zur Theorie- und zur Praxisprüfung zu erscheinen. Weiterlesen: Fahrschulen wurden vom Tüv-Streik eiskalt erwischt Zwar tragen bereits alle Beteiligten bei den Prüfungen den vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen